Schweizer Goldmünzen

In unserer Kategorie Schweizer Goldmünzen präsentieren wir Ihnen die bekannten eidgenössischen Münzen mit dem wunderschönen Motiv der Libertas.

1 bis 4 (von insgesamt 4)
Artikel pro Seite:
  • Ansicht:

Die beliebten Schweizer Münzen aus Gold

Das einzigartige Motiv dieser Münzen lädt Sie immer wieder aufs Neue zum Betrachten ein. Sie sehen auf der Motivseite das Porträt einer jungen Frau. Die filigrane Arbeit ist ein kleines Meisterwerk, das Sie in ihren Bann ziehen wird. Die schweizer Goldmünzen sind ein beliebtes Sammlerstück und auch eine wertstabile Anlage für Ihr Vermögen.

Das alte Motiv der Münzen: die Helvetia

Von diesen schweizer Goldmünzen wurden in der Zeit von 1883 bis 1896 1,75 Millionen Stück geprägt. Die Helvetia hat einen Wert von 20 Franken und einen Feingoldgehalt von 5,805 Gramm. Auf der Vorderseite ist das Bild der Freiheitsfigur zu sehen. Ihr Kopf ziert ein Diadem mit der Aufschrift "Libertas". In die Wertseite sind das Schweizer Wappen, der Münzwert sowie die Jahreszahl eingeprägt.

Selten und begehrt bei Sammlern

1893 und 1895 wurden von der Helvetia zusätzlich 34 einzigartige Münzen geprägt. Die Besonderheit dieser schweizer Goldmünzen ist, dass das Gold aus dem einstigen Goldbergwerk in Gondo (Kanton Wallis) stammt. Die Helvetia aus Gondogold gilt als Rarität.

Motivwechsel zum Ende des 19. Jahrhunderts

Von 1897 bis 1949 wurde in der Schweiz die Gold-Vreneli als Nachfolger der Helvetia herausgegeben. Diese Schweizer Münzen aus Gold zeigen auf der Vorderseite die Verena und auf der Rückseite das Schweizer Wappen, das von Eichenzweigen umrahmt ist, den Nennwert sowie das Prägejahr.

Haben wir Ihre Neugierde geweckt? Dann stöbern Sie bei unseren schweizer Goldmünzen!