Ankaufs-Anfrage
Ankaufs-Anfrage

216,11 €
(differenzbesteuert) zzgl. Versandkosten


Dieser Artikel ist ein Sammlerstück und wird daher nach §25a UstG Sammlerstück/Sonderregelung differenzbesteuert.



Fürther Medaillen - Serie zur Geschichte Fürths 1978 bis 1980 - 6 Medaillen aus 999,9 Feinsilber

Artikel-Nr: 521720

Lieferzeit: Lieferzeit 2-5 Tage


Sie erhalten eine Set Fürther Medaillen - Serie zur Geschichte Fürths 1978 bis 1980 - bestehend aus 6 Medaillen in 999,9 Feinsilber.

1. Gründung Fürths ANNO 793 durch Karl den Großen, der Sage nach - erschienen Dezember 1978
2. Kaiser Heinrich II. schenkt im Jahre 1007 Fürth an das Bistum Bamberg ( Urkundliche Erwähnung ) - erschienen März 1979
3. Michaelskirche, Fürther Altar 1497 - erschienen Juli 1979
4. Dreiherrschaft, Brandenburg Ansbach - Bistum Bamberg- Reichstadt Nürnberg, Wappen von 1723 - erschienen November 1979
5. Fürth wird bayerisch 1806 - erschienen März 1980
6. Ankunft der 1. deutschen Eisenbahn 1835 - Juni 1980

Feingewicht = zwischen 33 und 35 Gramm, unterschiedlich je Ausführung
Durchmesser der Münze = 40,00 mm
Feingehalt = 999,9 Feinsilber
Prägequalität - Relief
Zustand - gebraucht
Auflage - je 200 Stück

Die Medaillen werden im original Etui mit geschichtlicher Dokumentation zu jeder Medaille und originaler Bestell - Broschüre geliefert.

Das Bild dient nur zur Illustration und entspricht nicht den Medaillen die Sie erhalten bzw. kaufen.

 

Legierung: Sonstiges
Legierung: 999,9 Silber
Jahrgang: 1980
Edelmetallart: Silber
Zustand: Gebraucht
Anlageart: Sammler
Ausführung: Medaille
Land: Deutschland
Jahrgang: 1978
Lieferumfang: Etui
Jahrgang: 1979