Goldbarren

In dieser Kategorie finden Sie eine gut sortierte Auswahl verschiedener Goldbarren in unterschiedlicher Größe, mit denen Sie Ihre Vermögenswerte stilvoll und sicher aufbewahren können.

1 bis 12 (von insgesamt 74)
Artikel pro Seite:
  • Ansicht:

Goldbarren: sicher, beständig, glanzvoll

In Zeiten wirtschaftlicher Schwankungen und einer Flut von Anlagemöglichkeiten tut es gut, sich an etwas Beständigem festzuhalten. Goldbarren sind dafür genau das Richtige. Hier erhalten Sie die kleinen, glänzenden Schätze in gegossener und gepresster Form und in vielen Gewichtsklassen. So können Sie Ihr Kapital stilvoll portionieren und auf formschöne Weise aufbewahren. Besonders als Sammler wird Ihr Herz beim Anblick der breiten Auswahl gravierter Goldbarren höher schlagen. Praktisch sind im Gegensatz dazu zerlegbare Tafelbarren.

Gehen Sie mit Gold auf Nummer sicher

Goldbarren müssen mindestens eine Feinheit von 995/1000 aufweisen, üblich sind allerdings Barren mit der Prägung 999,9/1000 und Reinheitsgarantie. Auf die Qualität der Exemplare in dieser Kategorie können Sie sich dank renommierter Hersteller wie UBS Switzerland, Argor Heraeus oder Umicore voll und ganz verlassen.

Kompetente Beratung für überlegte Entscheidungen

Die Goldbarren in dieser Kategorie sind mit einem großen Produktbild und den wichtigsten Daten übersichtlich aufgelistet. Sie können sich zwischen Barren mit Gewichten zwischen 1 Gramm und 1 Kilo entscheiden. Gewicht, Feinheit und Hersteller sind zu jedem Stück angegeben. Sollten Sie nicht das finden, was Sie suchen, oder eine Entscheidungshilfe benötigen, dann stehen wir Ihnen telefonisch und per E-Mail zur kostenfreien Beratung gern zur Verfügung. Auf Wunsch liefern wir Ihnen auch Standardbarren mit 12,5 kg Gewicht.

Erkunden Sie unser breites Angebot

Mit Goldbarren können Sie Funktionelles elegant mit dem Schönen verbinden. Überzeugen Sie sich selbst!

Goldbarren in den verschiedensten Formen waren nicht nur von frühindustrieller Bedeutung, sie sind auch seit ca. 2000 v. Chr. eine frühe Form metallischen Geldes. Währungsgeschichtlich sind Goldbarren heute nur noch in den Tresoren der Nationalbanken zu finden. Sowohl Goldmünzen Krügerrand, Maple Leaf, American Eagle als auch Goldbarren sind heute sowohl Sammelobjekt für Numismatiker, als auch Wertaufbewahrungsmittel für Anleger. Im internationalen Handelsgeschäft sind Standard Goldbarren mit eingeprägtem Gewicht und Reinheitsgarantie. Auf den Goldbarren ist dann die Feinheit, die Marke des Herstellers und die Barrennummer zu finden. Die Feinheit muss bei Gold mindestens 995/1000 erreichen. Üblich ist 999,9 eingestemplet. Die Nummer des Goldbarren dient dabei zur Identifikation jedes Barrens und wird vom Produzenten in einem Verzeichnis eingetragen. Ein Standard Goldbarren mit einem Feingehalt von 995 ‰ („Good-Delivery-Barren“) wiegt 400 Feinunzen, also (ungefähr) 12,44 kg. Goldbarren werden in verschiedenen Größen hergestellt, entweder gegossen oder geprägt.